QRZ.COM
ad: L-HROutlet
ad: l-rl
ad: l-assoc
ad: Subscribe
DO5FOX Germany flag Germany

Login is required for additional detail.

QSL: Bureau (DOK M01) / eQSL.cc

Email: Login required to view

Ham Member Lookups: 1088

 

DO5FOX              QTH Eckernförde              32UNF53633643 / JO44VL93lf / EN93h

QSL: Bureau DOK M01 / Postfach 1103, 24331 Eckernförde

QRV:

  • UHF digital DMR and DAPNet pager!
  • VHF / UHF analog*
  • analog*HF - all mode 160m / 80m / 15m / 10m*

Call:

  • DMR talkgroup: 26225 (internal 8)
  • FM Repeater VHF: DB0ZA, RV50*
  • FM Voice and RTTY HF: 29.60 MHz*
  • RTTY: baudot, 75bd, 1700±100Hz (=shift 200)*

*) only on request / nur auf Anfrage:

To get in contact with me, to share informations to me or if you sent me a QSL card, please write me a message to my hampager to avoid long waiting time. So I can answer a QSL card before receiving:

Wenn Du mich kontaktieren, Informationen senden möchtest oder mir eine QSL-Karte gesendet hast, schreib mir eine Nachricht auf meinem Hampager um lange Wartezeiten zu vermeiden. So kann ich direkt eine QSL-Karte beantworten noch bevor ich sie bekomme:

 

SEND ME A MESSAGE TO MY PAGER / SCHREIB MIR EINE NACHRICHT AUF MEINEN PAGER

http://www.findu.com/cgi-bin/entermsg.cgi

...or a DMR SMS to 262994 with the content "DO5FOX your message"

...oder eine DMR-SMS an 262994 mit dem Inhalt "DO5FOX deine Nachricht"

 

Hello dear (X)YL/OM, welcome to my page. Thanks a lot for visiting my page, I appreciate every log and corfirmation as well as every greet.

About us: To be connected to the world is what we ham's are standing for, that's why I am glad to be back on track.

About me: I's born in 1989, in the year of the German wall has been opened, licensed 2009 as DO1FOX before I deployed to the German Army and of course got into the signal corps. That's why I have grown a custom to military radio stuff from everything with prefix "SEM", Satellite communication, signal corps radio system's from Rohde & Schwarz, and much more. Before that all I lived in Cologne, member of the ARMWAC project, now I am living at the Baltic sea, and using my experiences to give old German army military radios a second live civil, and they still works! They even works better than all other modern radios I have and have had. This page will always be updated frequently, greetings from the Baltic sea.

Hallo liebe(r) (X)YL/OM, willkommen auf meiner Seite. Vielen Dank dass Du meine Seite besuchst, ich freue mich auf jeden Log, Bestätigung und Grüße.

Über uns: "Die Welt ist unser Nachbar" ist das Motto von uns Funkamateuren, drum freue ich mich auch wieder dabei zu sein.

Über mich: Geboren 1989, im Jahr des Mauerfalls, lizensiert 2009 als DO1FOX bevor ich meinen Wehrdienst angetreten bin und natürlich dann zur Fernmeldetruppe gegangen bin. Deshalb kenne ich mich mit Militärischen Funkgeräten aller Art aus, alles mit dem Präfix "SEM", Satellitenkommunikationstechnik, Truppenfunksysteme von Rohde & Schwarz und vieles mehr. Davor habe ich in Köln gelebt, Funktionär im ARMWAC-Projekt, jetzt lebe ich an der Ostsee und nutze meine Kenntnisse um alten Bundeswehr-Funkgeräten ein zweites Leben zu schenken zivil, und sie arbeiten noch alle! Sogar besser als alle anderen modernen Funkgeräte die ich habe und hatte, liebe Grüße von der Ostsee.

German Army tank radio, 26.00 to 69.95 Mc in 880 channels at 50 kc steps. Former runned in a Leopard 1 tank, with weight of almost 60 lbs. Transceiving with 16 watts in FM only. There are 10 manual memory registers, who are programmed by sliding a steel pin to wanted frequency. No S meter, no variable squelch, no luxus, just pure tank power!

Bundeswehr Panzer-Funkgerät, 26,00 - 69,95 MHz in 880 Kanälen mit 50 kHz Kanalraster. Ehemals aus einem Leopard 1 Panzer, wiegt knapp 27 kg. Sendeempfang mit 16 W nur in FM. Man kann 10 Speicherregister manuell einstellen, indem man einen Stahlpin auf die gewünschte Frequenz schiebt. Kein S-Meter, keine einstellbare Krachsperre, kein Luxus, einfach nur reine Panzerkraft!

The data bridge upon the SEM35 is connected to the SEM25 to send RTTY, FAX and other digital modes with 16 watts. The SEM35 is a light vehicular and man pack transceiver. Same transmitting specification like SEM25, but only 1 watts and starts already at 24.00 Mc and operational with 12 Mono dry batteries. For the manpack version there are 2 antennas: a short foldable antenna and a long plug-in antenna, for both build-in antenna tuner.

Die Datenbrücke auf dem SEM35 is an das SEM25 angeschlossen um RTTY, FAX und andere digitalen Betriebsarten mit 16 W zu senden. Das SEM35 ist eine Leichtfahrzeug- und Portabel-Funkgerät. Selbe Sendeempfangseigenschaften wie das SEM25, aber nur 1 W dafür betreibbar schon ab 24,00 MHz und optional mit 12 D-Trockenzellen betreibbar. Für die Portabelversion gibt's 2 Antennen: eine kurze Blattantenne und eine lange Steckantenne, für beide dient ein eingebautes Antennenanpassgerät.

There is the rack shack works from 30 kc up to 33 Mc in FM, AM, L/USB and CW with 10 to 120 watts. Core device is a Icom IC-725 with UI-7 unit, automatic tuner, SWR meter, speech processor and interface and a CW key. The button "CW/N" (narrow band CW) and "FM tone" (sub tone) is just a fake! For every basic function must be acquired a extra module which isn't produced anymore, anything else is working with much luck! ...14 m band is already dead and 10 m works sometimes. One of the main reasons why I prefer old military stuff from modern high-end civilian technology. Stable working is that PSTN device for calling with LB field phones into the common landline. Works great! This one is one of the only rar devices who are made between the short episode of launching the DTMF dialing and exemption of the field telephones from the military service.

Hier zu sehen ein "Rack Shack" das zwischen 30 kHz und 33 MHz auf FM, AM, L/USB und CW arbeitet mit 10 bis 120 W. Herzstück ist ein Icom IC-725 mit UI-7 Modul, automatic tuner, SWR-Meter, Sprachprozessor und Interface und CW-Taste. Die Einstellung "CW/N" (Schmalband CW) sowie "FM tone" (Pilotton) ist nur ein fake! Weil man für jede dieser elementaren Funktionen ein extra Modul kaufen müsste das es nicht mehr gibt, sonst läuft alles wenn man Glück hat! ...das 14 MHz hat bereits den Geist aufgegeben, 10m läuft manchmal. Eines der Haupt-Gründe warum ich alten Militärkram der modernsten High-End-Technologie bevorzuge. Allerdings dauerhaft läuft der Amtszusatz um mit OB Feldtelefonen ins normale Festnetz zu telefonieren. Läuft hervorragend! Dieses exemplar ist eines der wenigen Geräte, die während der kurzen Zeitspanne hergestellt wurden in der das MFV eingeführt wurde, aber die FF noch nicht ausgemustert waren.

Diverse Handheld transceivers for different opportunitys: (from left to right)

  • Baofeng UV-5R, VHF/UHF 4 watts, with short accu (1800 mAh), short antenna, QRL TRX for city or direct nearly.
  • Baofeng UV-5R, VHF/UHF 4 watts, with big accu (4500 mAh), long high gain antenna, standard TRX for long time outdoor / far.
  • Wouxun KG-UV8D, VHF/UHF 5 watts, with accu (2800 mAh), short antenna, standard TRX for city or direct nearly.
  • Wouxun KG-UV8D, VHF/UHF 5 watts, with accu (2800 mAh), long high gain antenna for outdoor / far.

Diverse Handfunkgeräte für verschiedene Einsatzbereiche: (von links nach rechts)

  • Baofeng UV-5R, VHF/UHF 4 Watt, mit kurzem Akku (1800 mAh), kurze Antenne, QRL-TRX oder für nah direkt.
  • Baofeng UV-5R, VHF/UHF 4 Watt, mit großem Akku (4500 mAh), lange High-Gain-Antenne, Standard-TRX für langzeit Outdoor / fern.
  • Wouxun KG-UV8D, VHF/UHF 5 Watt, mit Akku (2800 mAh), kurze Antenne, Standard-TRX für nah direkt.
  • Wouxun KG-UV8D, VHF/UHF 5 Watt, mit Akku (2800 mAh), lange High-Gain-Antenne für langzeit Outdoor / fern.

 

73 es 55 de DO5FOX

 

 


NEWS AKTUELLES :

QSL: DOK M01 falls kein DOK vorhanden in Sonderfällen auch via Postfach möglich.

Bureau via DOK M01 if no bureau available in special cases via p.o. box possible.


GERMAN REUNIFICATION / DEUTSCHE WIEDERVEREINIGUNG

Field telephone FF63M from the Army of East Germany GDR (left) and FF54 from the Army of West-Germany FRG (right), both connected for the purpose of a inductor and ringing test.

Feldfernsprecher FF63M von der NVA der DDR (links) und FF54 von der Bundeswehr BRD (rechts), beide miteinander verbunden zwecks Induktor- und Klingeltest.


SAT PHONE RECONSTRUCTION OR MODIFICATION FOR HAM RADIO / SATELLITENTELEFON UMBAU FÜR AMATEURFUNK

Who's experienced and/or interested to mod this nice SatPhone for Ham radio frequencies? It is a Hagenuk SP 1600 B, sending duplex on TX 1644+/-10MHz and RX 1542+/-10MHz, modulation PSK with 16 watts, crypted. Maybe for AMSAT/SHF Repeaters or direct to another ham band modificated SP 1600.

Wer hat Erfahrung und/oder Interesse dieses schöne Satellitentelefon für Amateurfunkfrequenzen zu modden? Es ist ein Hagenuk SP 1600 B, sendet Duplex auf TX 1644+/-10MHz und RX 1542+/-10MHz, Modulationsart PSK mit 16 Watt, verschlüsselt. Vielleicht für AMSAT/SHF Relais oder direkt zu einem anderen Amateurfunkband-modifizierten SP 1600.

 

 

8498744 Last modified: 2017-12-07 22:35:31, 18110 bytes

Login Required

Login is required for additional detail.

You must be logged in to file a report on this page

Please login now...

Public Logbook data is temporarily not available for this user
ad: giga-db
Copyright © 2018 by QRZ.COM
Sun Feb 18 00:51:46 2018 UTC
CPU: 0.051 sec 74745 bytes mp